• images/headerbilder/Verteiler.jpg
  • images/headerbilder/ffwbb_header_01.jpg
  • images/headerbilder/header-742x150-m.jpg
  • images/headerbilder/header-img-01-he.jpg
  • images/headerbilder/header_aktive.jpg
  • images/headerbilder/images.jpg
  • images/headerbilder/images2.jpg

Infos zur Winterzeit

Im Winter, wenn Eis und Schnee die Straßen bedecken, ist es für die Feuerwehr nicht immer leicht bei einem Einsatz die nächsten Hydranten zu finden. In diesem Fall helfen die rot-weißen Hydrantenschilder, die in der Nähe von jedem Hydranten angebracht sind, und mit Hilfe derer die Lage des Hydranten bestimmt werden kann. Dann muss der Hydrant jedoch meist noch von Eis und Schnee befreit werden, bevor dieser genutzt werden kann.

Wenn Sie vor Ihrem Haus auf dem Gehweg oder auf der Straße einen Hydranten haben, räumen Sie diesen doch kurz mit frei, wenn Sie Ihren Gehweg frei räumen. Sie erleichtern der Feuerwehr damit bei einem Einsatz die Arbeit und wirken so entscheidend mit, dass Ihren Mitmenschen oder sogar Ihnen selbst schneller geholfen werden kann.

Ebenso achten Sie darauf nicht auf Hydranten zu parken!!! Auch wenn diese durch Eis und Schnee bedeckt sein sollten, weisen die rot-weißen Hydrantenschilder immer auf einen Hy­dran­ten hin.

Die letzten Einsätze

03.01.2018  Tech. Hilfe  in Odendorf  
03.01.2018  Tech. Hilfe  in Morenhoven  
03.01.2018  Tech. Hilfe  in Dünstekoven  
03.01.2018  Tech. Hilfe  in Dünstekoven  
03.01.2018  Tech. Hilfe  in Miel  

Statistik


Unwetter Warnung

Wetterwarnung für Rhein-Sieg-Kreis :
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Di, 16.Jan. 09:00 bis Di, 16.Jan. 18:00
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 16/01/2018 - 10:09 Uhr